EVA MÜHLBACHER

HARD FACTS

MEETING POINT: ATELIER SETZER-TSCHIDEL

MUSEUMSTRASSE 5, A-1070 WIEN

LIMITED TO: 15 PARTICIPANTS

LANGUAGE: DE/ENG

HOW MUCH: FREE

WHEN:  5/10   2 P.M

GUIDE:  Mr. GERALD PIFFL & WOLFGANG TSCHIEDEL

Franz Xaver Setzer (1886 – 1939), ausgebildet an der Kaiserlich-Königlichen Graphischen Lehr- und Versuchsanstalt, gründete 1909 im Dachgeschoß der Museumstraße 5 in Wien VII sein Photoatelier.

Setzer betrachtete seine Bildnisse stets als Kunstwerke. Der von ihm geprägte Stil der Portraitaufnahmen vor schmucklosem Hintergrund galt damals als sehr modern. Dass die im Atelier Setzer entstandenen Portraits von höchster künstlerischer Qualität waren, hatte sich im Wien der Zwischenkriegsjahre rasch herumgesprochen. Das lichtdurchflutete Photostudio galt als eine der ersten Adressen für Portraitaufnahmen.

Durch das Archiv werden wir von Herrn GERHASD PIFFEL UND WOLFGANG TSCHIEDEL geführt.

Anmeldung unter:

contact@rotlicht-festival.at

Franz Xaver Setzer (1886 – 1939), trained at the Kaiserlich-Königliche Graphische Lehr- und Versuchsanstalt, founded his photo studio in the attic of Museumstraße 5 in Vienna VII in 1909.

Setzer always regarded his portraits as works of art. The style of portraits against an unadorned background that he coined was considered very modern at the time. Word quickly spread in Vienna during the interwar years that the portraits created in Setzer’s studio were of the highest artistic quality. The light-flooded photo studio was considered one of the first addresses for portrait photography.

We will be guided through the archive by Mr. ?.

Registration under:

contact@rotlicht-festival.at